Wie man Ethereum kauft: Die 4 besten Webseiten

Ethereum wurde 2014 von Vitalik Buterin gegründet und ist heute die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Ethereum träumt von einem „Weltcomputer“, der das bestehende Client-Server-Modell dezentralisieren soll.

Ethereum schlägt vor, die Blockchain nicht nur zu nutzen, um ein dezentrales, sicheres, schnelles und kostengünstiges Zahlungsnetzwerk wie Bitcoin aufzubauen, sondern auch, um die Erstellung und Versorgung von manipulationssicheren Smart Contracts und dezentralisierten Anwendungen zu ermöglichen.

In diesem Jahr soll die Roadmap des Ethereum-Netzwerks mit Ethereum 2.0 eine neue Wendung nehmen. Auch Serenity genannt, ist ETH 2.0. das Update der Ethereum-Blockchain, an dem das Netzwerk ab 2020 arbeiten wird, um seine Funktionalität und Leistung insbesondere durch Proof-of-Stake und Sharding zu verbessern.

Wo bekomme ich Ethereum?

Um Ethereum zu erhalten, müssen Sie eine Plattform oder Börse besuchen, auf der Sie Ihre Euros oder andere Kryptowährungen gegen Ether eintauschen können. Hier finden Sie eine Übersicht von Brokern, die Ethereum zum Kauf anbieten.

Hier sind vier beliebte Plattformen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, in die zweitbeliebteste Kryptowährung auf dem Markt zu investieren.

Wenn Sie bereits Bitcoin oder XRP (Ripple) erhalten haben, können Sie diese auch direkt in Ethereum umtauschen, indem Sie die unten vorgestellten Plattformen nutzen.

1. Alvexo: Beste Plattform zum Kauf von Ethereum

Der 2014 gegründete Online-Broker Alvexo hat seinen Hauptsitz in Zypern, wo er von der CySEC reguliert wird.

Alvexo hat sich dafür entschieden, keine Kommissionen für den Handel mit Ethereum und anderen Kryptos zu berechnen. Die Händler zahlen lediglich den Spread. Wenn Sie also Ihre Handelskosten senken, maximieren Sie Ihre Leistung!

Da Alvexo weiß, dass sich viele Anfänger für ETH und Kryptowährungen interessieren, hat es professionelle Ethereum-Analysedienste eingerichtet. Insbesondere können Kryptoanleger von kostenlosen ETH USD Kauf- und Verkaufssignalen profitieren.

2. eToro

eToro ist einer der größten Broker der Welt, der insbesondere für sein vielfältiges Angebot und als Pionier und Marktführer im Bereich des Social Trading mit seiner großen Community und der Copy-Trading-Funktionalität bekannt ist.

eToro wurde für unerfahrene Trader entwickelt. Daher ist sie sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Natürlich ist die Plattform nicht für Benutzer geeignet, die fortgeschrittene Werkzeuge benötigen.

Die Handelsgebühren gehören jedoch zu den günstigsten auf dem Markt und der Broker ermöglicht es, sein Konto über mehr als 10 Zahlungsmethoden kostenlos aufzuladen, darunter Ethereum kaufen PayPal.

Er bietet eine einfache Methode, um Ethereum zu kaufen, aber auch um mit Bitcoin oder Ripple zu handeln.

3. Ethereum kaufen auf Coinbase

Das Unternehmen Coinbase wurde im Juni 2012 in den USA von Brian Armstrong und Fred Ehrsam gegründet und bietet Dienstleistungen an, die es ermöglichen, in Ethereum zu investieren.

Während Einzahlungen auf Ihr Coinbase-Konto kostenlos sind, beinhaltet jede Kauf-/Verkaufstransaktion eine Gebühr. Entweder eine feste Gebühr, die von der Größe Ihrer Position abhängt. Oder ein variabler Prozentsatz, der von Ihrem Land und der verwendeten Zahlungsart abhängt (zwischen 1,49% und 3,99%).

Neben diesen Ethereum-Handelsdienstleistungen bietet Coinbase verschiedene Dienstleistungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen an, z. B. spezielle Lösungen für institutionelle Anleger oder Unternehmen, die Kryptowährungen akzeptieren möchten.

4. Ethereum bei Binance kaufen

Die Mitte 2017 gestartete Kryptobörse Binance hat sich schnell zu einem der Giganten der Branche entwickelt. Sie belegt nämlich regelmäßig den ersten Platz (oder ist zumindest unter den Top 3), wenn es um das Handelsvolumen innerhalb von 24 Stunden geht.

Die Nutzer von Binance schätzen die Möglichkeit, zwischen zwei verschiedenen Handelsoptionen zu wählen: basic vs. advanced. Ersteres ist eher für unerfahrene Anleger geeignet, die nicht unbedingt fortgeschrittene Tools benötigen, während letzteres vor allem technische Analysten anspricht.

Binance unterstützt auch eine sehr große Anzahl von Kryptowährungen, was viele Anleger anspricht. Es ist möglich, ETH auf Binance direkt mit Euro zu kaufen. Ansonsten müssen Sie Kryptowährungen gegen ETH tauschen oder Stablecoins kaufen, um Ethereum zu erhalten.